Musikunterricht

Unterricht

Allgemein

Im Klangstudio Königsbrunn erhalten Kinder, Jugendliche und Erwachsene einen persönlich abgestimmten Unterricht im Klavierspiel, Singen und afrikanischen Trommeln. Ich biete sowohl klassischen Musikunterricht an als auch einen erweiterten Unterricht, dabei handelt es sich um ein Musizieren mit erlebnisorientierten und therapeutischen Schwerpunkten.

Oberstes Ziel ist immer die Freude an einem lebendigen und individuell abgestimmten Musizieren.

Mit Musik...

...ist unser Leben erfüllt mit Freude und Spaß, Spontanität und Kreativität. Musik spricht unsere Gefühle an, hilft uns, einen individuellen Selbstausdruck zu finden und uns als Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Auf dem Instrument und mit der Stimme finden wir Kontakt zu uns selbst und zu anderen, wir entdecken unsere Lust am Spielen und Experimentieren. Intensive musikalische Erfahrungen lassen uns reifen und können uns auf neue Wege der Lebensgestaltung führen

Klavier

Für wen?

Mein Unterrichtsangebot richtet sich an Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger. Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche und Erwachsene ohne Altersbeschränkung können bei mir Klavierspielen lernen.

Ziele

Das Üben am Klavier macht Spaß, ist ein lohnendes Ziel, wenn der Unterricht auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt ist und die Entwicklung einer eigenen musikalischen Ausrichtung zum Ziel hat. Klavierspielen fördert Ausdauer, Konzentration und seelisches Gleichgewicht. Auch Erwachsene können bei guter Motivation und der Möglichkeit zu üben Klavierspielen lernen und so ein neues Hobby für sich gewinnen!

Unterrichtsinhalte

Wichtig ist eine fundierte Spieltechnik: Übungen für die Fingerfertigkeit und Koordination der Hände sind die Grundlage, fortgeschrittene Spieler erlernen ausgefeilte Anschlagstechniken.

Die Schulung des Gehörs und des Rhythmusgefühls, das Erlernen einer adäquaten Körperhaltung und Atmung gehören selbstverständlich zur musikalischen Erziehung.

Über diverse Klavierschulen zu Beginn und einfache selbst komponierte Spielstücke geht es später zum Studium klassischer Literatur im Stil der verschiedenen Epochen, vom Barock bis zur Moderne.

Wer sich lieber mit aktuellen Popsongs, Musicalmelodien oder Filmmusik beschäftigt, findet hier ebenso entsprechende Förderung und Anregung.

Bei kleineren Kindern sind die Verklanglichung von Geschichten am Klaviersowie spaßige Musikspiele im Mittelpunkt des Unterrichts.

Auch die Anleitung zum Improvisieren und zum selbständigen Begleiten von Melodien, Begleitung von Sängern oder Instrumentalisten sowie das praktische Umsetzen von Musiktheorie am Instrument gehören zum Angebot im Klavierunterricht. Auf Wunsch werden Tonaufnahmen gemacht, um den individuellen Fortschritt zu dokumentieren.

Trommeln

Im Klangstudio Königsbrunn können Sie lernen, auf Djemben afrikanische Rhythmen zu spielen und in Improvisation und freiem Spiel Ihre Kreativität zu entwickeln.

Ziele

Rhythmische Schwingungen schenken Lebensfreude und Energie, erden uns, geben uns Struktur, verstärken unsere Lebensimpulse. Die gespielten Rhythmen entsprechen unseren ureigenen inneren Rhythmen, in vielen Kulturen wird das Trommeln zu Heilungszwecken eingesetzt. Ob in der Gruppe oder im Einzelunterricht: schon bald werden Sie in der Lage sein, einfache afrikanische Rhythmen auf der Djembe zu spielen.

Unterrichtsinhalte

Zunächst geht es um die Vermittlung von Grundtechniken des Trommelns und einfachen Grundrhythmen, rhythmisch-musikalische Fähigkeiten werden anhand von spielerischen Übungen geschult und gefestigt, Körperbeherrschung und Körperbewusstsein sowie motorische Fähigkeiten trainiert. Später geht es an das Erlernen komplexerer Rhythmen, einfacher Solo-Figuren und Arrangements.

Das Trommeln und Experimentieren an verschiedenen Instrumenten – Congas, Bongos, Darbuka u.v.m. gehört ebenso zum Unterricht wie das freie Spiel und die Improvisation.

Gruppe „Trommelpower“

Hier werden neben der Vermittlung von afrikanischen Rhythmen auch Trommelspiele angeboten, die Spaß machen und die Verbundenheit mit anderen fördern. Spannende Geschichten und Rollenspiele werden mit Trommelklängen erst lebendig. So können Teilnehmer eigene Stärken und Ausdrucksmöglichkeiten entdecken, soziale Kompetenz in der Gruppe lernen und ein gesundes Selbstbewusstsein aufbauen. Nähere Infos auf Anfrage.

Singen

Kinder, Jugendliche und auch  Erwachsene lernen im Klangstudio, ihre Stimme auf natürliche und gesunde Weise zu trainieren und auf der Basis einer guten Gesangstechnik mit Freude  zu singen.

Ziele

Die Stimme ist unser unmittelbarstes Ausdrucksmittel, sie bietet uns die Möglichkeit, unsere Gedanken und Gefühle ohne Umwege hörbar werden zu lassen. Über unsere Stimme treten wir in Verbindung mit anderen, teilen uns mit. Dazu brauchen wir eine gute Atmung, die richtige Körperhaltung und die Fähigkeit, unsere stimmlichen Möglichkeiten voll auszuschöpfen. Ziel ist es, eine tragfähige Stimme mit guter Ausdruckfähigkeit zu entwickeln.

Unterrichtsinhalte

  • Ausgewählte Übungen zu einem richtigen und gesunden Umgang mit der Stimme stehen am Beginn jeder Gesangsstunde:
  • Atemschulung, Erlernen einer guten Körperhaltung (wir singen nicht nur mit unseren Stimmbändern sondern mit dem ganzen Körper!); Artikulationsübungen (richtige Aussprache), Verständnis für Atem- und Stimmapparat
  • Bereitstellung und Öffnung der verschiedenen Resonanzräume
  • Übungen zum richtigen Stimmsitz, Erweiterung des Stimmumfangs und Stimmvolumens;   Registerausgleich (Übergänge in höhere und tiefere Tonlagen)
  • Sicherheit der Intonation (sichere Tonfindung), Schulung des Gehörs

Erlernt werden können Lieder aus einem großen Repertoire von Klassik, Pop,Gospels und Spirituals, Volksliedern, neuem geistlichem Liedgut, Musicals. Je nachdem ob Sie solistisch singen wollen, in einem Chor oder vielleicht einfach nur zur Freude für sich selbst, stelle ich meinen Unterricht individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein.

Gospelchor

Wenn Sie gerne 3 – 4-stimmige Gospels und Spirituals singen zur Gestaltung von Gottesdiensten oder in Konzerten, sind Sie bei uns richtig: Kissinger Gospelchor der evangelischen Emmausgemeinde in Kissing, Probe ist 14-tägig jeweils Dienstag, 19.30 – 21.30 Uhr im Gemeindesaal. www.emmausgemeinde-kissing.de/gruppen

 

 

Instrumentenkarussell

Neben dem klassischen Unterricht auf nur einem Instrument gibt es die Möglichkeit, in einem erweiterten Unterricht mehrere Instrumente – Klavier, Gitarre, Blockflöte, Djembe, Böhm-Hackenharfe etc. ohne Leistungsdruck auszuprobieren und zu spielen, Notenkenntnisse sind zunächst nicht erforderlich.

Ziele und Inhalte

Es ist ein Unterricht mit erlebnisorientierten Schwerpunkten, freies improvisatorisches Spiel lässt Raum für die Entwicklung kreativer Möglichkeiten des Musizierens je nach Interesse.

Entdeckt in entspannter Atmosphäre “Euer“ Instrument und gestaltet den Unterricht nach Euren Wünschen!

Vielleicht führt Euch das Instrumentenkarussell später in einen klassischen Musikunterricht auf Eurem Wunschinstrument.

Musiktheorie

Für wen?

Dies ist ein Angebot für Interessierte jeden Alters, die ergänzend zum Instrumentalunterricht ein Verständnis für musikalische Zusammenhänge quer durch alle Epochen der Musikgeschichte entwickeln wollen. Im Speziellen richtet sich das Angebot an Schüler, die das Fach Musik in der gymnasialen Oberstufe gewählt haben und sich hier Unterstützung holen wollen sowie an angehende Musikstudenten zur Vorbereitung der Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen.

Unterrichtsinhalte

Die allgemeine Musiklehre behandelt die Notenschrift und das Tonsystem sowie Grundbegriffe der Musiksprache. In der Harmonielehre geht es um das Verstehen und Schreiben von zwei- bis vierstimmigen Akkorden, Aufbau von Kadenzen und das Schreiben (und Spielen) von Begleitsätzen zu vorgegeben Melodien. In derAnalyse werden Musikstücke verschiedener Epochen und Besetzungen nach bestimmten Gesichtspunkten genau betrachtet. Aufbau und Sinn eines Kunstwerkes sollen erkannt, musikalische Phänomene verstanden werden.

Gehörbildung - das analytische Hören von Intervallen, Akkorden und Rhythmen - kann ergänzend vermittelt werden.